Grab the Learning Cake: «Lynda’s Apple Pie!»

Lindas ApplepieWie neulich bekannt wurde, will das Karriere-Netzwerk LinkedIn für 1,5 Milliarden USD die seit 1995 existierende Schulungsplattform Lynda.com übernehmen. Eine spannende Entwicklung: Werden die Massive Open Online Courses (MOOC) die bestehenden Business-Netzwerke in lebenslange Lernplattformen verwandeln? Continue reading

«Spaced out: Achtung, Sie überschreiten die Systemgrenze!»

Neulich, beSpock_Kirkim Austausch meiner Set-Top-Box, hat sich folgendes zugetragen: Das grösste Telekommunikationsunternehmen der Schweiz ist mit dem grössten Kiosk-Retailer hierzulande eine strategische Kooperation eingegangen, d.h. der Austausch der Set-Top-Boxen erfolgt direkt über die Touchpoints in grösstmöglicher Kundenähe. Der Kunde erhält eine SMS vom Provider, die ihn berechtigt, das defekte Gerät vor Ort beim Retailer auszutauschen. So weit, so gut. Continue reading

Bye-bye Infotainment: «Licht aus … Spot an!»

Neimageulich, auf einer digitalen Zeitreise ins 20. Jahrhundert, habe ich meine damalige Lieblingssendung «Ilja’s Disco» wieder entdeckt. Die «Disco» war neben der «Hitparade» (Dieter-Thomas Heck), dem «Großen Preis» (Wim Thoelke) und «Dalli Dalli» (Hans Rosenthal) einst Garantin für den perfekten und unterbrechungsfreien Fernsehabend, zumal Fernbedienungen in den 1970er-Jahren erst aufkamen und ein Senderwechsel immer mit einem mühsamen Aufstehen verbunden war. Continue reading

«Gänseschmalz oder Endstation Sehnsucht»

IMG_3726Neulich, als Tourist in der deutschen Kapitale unterwegs, konnte ich der zartesten Versuchung, seit es Gänse gibt, nicht widerstehen: Gänseschmalz (lat. adeps anseris), hübsch dargeboten im Berliner Kiezlokal zu EUR 2,50 das Töpfchen, kostenlos dargereicht bei entsprechender Sättigungsbeilage (in diesem Fall Gänsekeule, Rotkraut und Knödel). Continue reading

«Menschen am Sonntag» oder Electrola meets Spotify

Wer sich mit den Meilensteinen deutscher Filmgeschichte auseinandersetzt, kommt am Meisterwerk «Menschen am Sonntag» von Robert Siodmak, Edgar G. Ulmer und Billy Wilder nicht vorbei. Gedreht mit komplett kamera-unerfahrenen Protagonisten, ist «Menschen am Sonntag» nicht nur eine Momentaufnahme der pulsierenden Metropole Berlin zu Beginn der 1930er Jahre, sondern auch ein früher Beleg des «Always on», nämlich der Transformation der Musik in die knappe und ersehnte Freizeit. Continue reading

«Catch the Beef – Rare is Better than Well Done!»

IMG_4488.JPG

Kundenwünsche zu erkennen und gezielt zu erfüllen heisst nichts anderes, als das Fleisch genau so anzubraten, wie’s der Kunde gerne hätte. Die Buzzwords der Stunde, mögen sie «Predictive Marketing» oder «Customer Experience Excellence» heissen, eignen sich leider mitunter nur bedingt dazu, die akuten Gaumenfreuden eines Gourmets zeitnah zu beglücken. Continue reading