«Gänseschmalz oder Endstation Sehnsucht»

IMG_3726Neulich, als Tourist in der deutschen Kapitale unterwegs, konnte ich der zartesten Versuchung, seit es Gänse gibt, nicht widerstehen: Gänseschmalz (lat. adeps anseris), hübsch dargeboten im Berliner Kiezlokal zu EUR 2,50 das Töpfchen, kostenlos dargereicht bei entsprechender Sättigungsbeilage (in diesem Fall Gänsekeule, Rotkraut und Knödel). Continue reading